Impfungen

Impfungen sind ein wichtiger Teil der Gesundheitsvorsorge. Diese schützen uns vor ansteckenden Erkrankungen. Wir informieren Sie über Grundsätzliches beim Impfen, egal ob eine Auffrischung oder eine größere Reise geplant ist. Bitte spätestens 6 Wochen vor Abreise den Impfstatus überprüfen lassen.

Bitte bringen Sie Ihren Impfpass mit, auch den Pass aus Ihrer Kindheit.

Falls diese Dokumente nicht mehr vorliegen, bitte teilen Sie uns dies mit, es gibt dann klare Regelungen, wie weiter vorzugehen ist und Sie erhalten einen neuen Impfpass.

Wir arbeiten für Ihre Gesundheit

Hinweis Impfungen Covid-19

Die Impfstoffe AstraZeneca sowie Johnson & Johnson stehen uns jederzeit zur Verfügung und können während der laufenden Sprechstunde geimpft werden. Allerdings werden diese Vektorimpfstoffe von der STIKO erst ab dem 60. Lebensjahr empfohlen. Es gibt keine Warteliste.

Nach ärztlicher Vorstellung und Aufklärung dürfen sie auch an unter 60jährige abgegeben werden, eine Zulassung besteht ab dem 18. Lebensjahr.

Biontec und Moderna steht uns zur Zeit selten und nur sehr knapp zur Verfügung, Besserung ist hier nicht in Sicht. Hierfür immer gegen Wochenende anfragen, wir führen keine Wartelisten und bevorzugen bei diesen Impfstoffen unsere eigenen Patienten. Bitte benutzen Sie, wenn Sie nur zum Impfen kommen, den Nebeneingang (ausgeschildert u.a. mit ‚Impfsprechstunde‘ ).

Wir stellen momentan keine digitalen Impfpässe aus. Es liegen uns hierzu keine aktuellen Informationen vor.